Schüchternheit

 

 

Was kann man machen bei übermäßiger Schüchternheit?

Schüchternheit stellt viele Menschen vor Probleme. Sie trauen sich einfach nicht jemanden anzusprechen oder offen auf fremde Menschen zuzugehen. Dafür sind innere Blockaden oder Unsicherheiten verantwortlich. So ist bei Kontakt mit Fremden einfach ein inneres Unwohlsein dafür zuständig, dass man ständig nervös wird, eventuell sogar rot. Die betroffenen Menschen sind dabei nicht zwingend jedem gegenüber schüchtern, sondern einfach nur in Bezug zu Fremden. Allerdings kann auch diese Form der Zurückhaltung die Lebensqualität einschränken, wenn man in einigen Situationen nicht den Mut hat zum Beispiel einen sympathisch wirkenden Menschen anzusprechen.

schüchtern

Wie überwinde ich diese Schüchternheit?

Schüchternheit zu überwinden stellt nicht Wenige vor eine große Herausforderung. Das Problem liegt einfach in der Tatsache des Schüchternseins selbst, da es eine innere Haltung zu einem bestimmten Umweltreiz darstellt. Es ist also quasi wie eine konditionierte Handlung zu verstehen. Um diese zu überwinden muss man in genau diesen Situationen, bei denen man schüchtern reagiert, aggressiv gegen das Unwohlsein agieren und sich seiner „Angst“ stellen. Nur durch diese Konfrontationen kann die Konditionierung geändert werden. Denn wenn man erst einmal anfängt zu merken, dass man gar nicht zwingend schüchtern sein muss, hat man schon den halben Weg geschafft. Je öfter man sich in eben solche Situationen begibt, sich seinen Ängsten stellt, desto kleiner werden diese, bis man irgendwann völlig unbefangen fremden Menschen gegenüber treten kann, denn auch sie haben mit großer Wahrscheinlichkeit ähnliche Probleme wie man selber.

 

Ein paar kleine Tipps zur Überwindung der Schüchternheit

  • Fremde Leute ansprechen, wann immer es geht (auf Partys, in der Uni oder Schule). Macht euch bekannt mit anderen, sagt hallo. Allein ein kurzes Lächeln verbunden mit einem „Hi“ kann schon den ersten Schritt bedeuten
  • Immer im Hinterkopf behalten: Ihr hab nichts zu verlieren. Solange ihr normal und freundlich auf Leute zugeht, kann nichts passieren. Für einen kurzen Smalltalk hat man noch niemandem den Kopf abgerissen. Und solltet ihr doch rot oder nervös werden, dann macht euch bewusst, dass dies sooooo vielen passiert jeden Tag, überall!!! Und je öfter ihr das macht, desto lockerer werdet ihr und desto seltener wird das passieren, versprochen!